Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 439 mal aufgerufen
 Kein Kick vor zwei
auswaertssieg Offline




Beiträge: 274

26.05.2008 08:28
RE: Kein Kick vor zwei Antworten

Hallo zusammen,

am 20. Mai hat die DFL ihre neuen Pläne
veröffentlicht, wie man sich in Frankfurt die
Anstoßzeiten der Spiele in Liga 1 und 2 ab
2009 vorstellt.

Das Resultat dieser Planungen ist nicht nur
eine weitere Zerfledderung der Spieltage,
sondern auch eine Verschiebung des Anpfiffs
in der 2. Bundesliga auf die Uhrzeiten 13.00
Uhr und 12.30 Uhr.

Nun sollte auch den letzten Zweiflern klar
sein, dass es der DFL um eine schleichende
Verlagerung des Ereignisses Fußball von den
Stadien weg in Richtung des heimischen
Fernsehsessels geht. Die Gewinnmaximierung
aus dem Verkauf von Senderechten wird den
Bedürfnissen von Stadiongängern klar voran
gestellt.

Anstoßzeiten um die Mittagszeit
benachteiligen nicht nur Auswärtsfahrer und
auswärtige Fans, sondern auch den kompletten
breitensportlichen Fußball-Unterbau, nämlich
die Amateurligen.

Obwohl dies für den Moment nur die 2.
Bundesliga betrifft, zeigt die Entwicklung
der Anstoßzeiten in den letzten Jahren klar,
das der Weg zu einem Spielplan geht, der so
wenige zeitgleich stattfindende Spiele wie
möglich vorsieht. Auf Sicht wird dies auch
die 1. Bundesliga treffen.

Deswegen gilt es, dieser schleichenden
Entwicklung endlich Einhalt zu gebieten! Denn
Fußball findet im Stadion statt. Fußball
gehört den Fans und nicht den Funktionären.

Wenn Ihr Euch in Eurem Fanclub einig seid,
dass man gegen diesen Termin-Wahnsinn Flagge
zeigen sollte, dann zeigt nicht nur Flagge
sondern auch Logo.

Schickt uns Euer Logo damit wir es mit
hoffentlich vielen anderen Logos aller
möglichen Vereine auf unserer Seite abbilden
können als virtuelle und visuelle
Protestmauer gegen fanfeindliche
Kommerzialisierung.

Wir wollen unserem Protest Bilder und Worte
verleihen, um der DFL zu zeigen, dass wir
nicht nur unmündiges Stimmungsvieh sind,
sondern der Kern des Fußballsports. Wir sind
vielfältig, individuell, haben Gesichter und
Meinungen!


Um diesen fanfeindlichen Trend zu stoppen,
müssen wir alle an einem Strang ziehen!

Eure Initiative „Kein Kick vor Zwei“.



Mailt uns! An: laut@keinkickvorzwei.de

www.keinkickvorzwei.de


Was meint Ihr ??? Machen wir da mit ??

Bitte mal ein paar antworten, Danke.
Gruß Olaf

Erwin Kostedde:
Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen.

letitgo Offline




Beiträge: 164

28.05.2008 20:53
#2 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

jep, da schlaf ich ja noch.

torflut Offline




Beiträge: 106

30.05.2008 14:56
#3 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

die blödmänner...wie soll ich denn um 12:30 uhr im stadion sein wenn ich erst um 13:00 uhr feierabend hab

OLA-Rody Offline




Beiträge: 60

02.06.2008 12:30
#4 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

zum frühstück ne bratwurst und n bier,naja

torflut Offline




Beiträge: 106

03.06.2008 08:49
#5 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

ok! dann lassen wir die wurst halt weg:

OLA-Rody Offline




Beiträge: 60

10.06.2008 11:12
#6 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

gute idee,50,60,70% fettgehalt,dann lieber mehrmals 5%

auswaertssieg Offline




Beiträge: 274

01.11.2008 14:30
#7 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

Bundesliga
Der Liga-Fahrplan wird weiter zerstückelt
Erschienen am 31. Oktober 2008
Wohin rollt der Ball in der Bundesliga?
In der Bundesliga wird es ab der kommenden Saison ein Top-Spiel am Samstag um 18.30 Uhr geben. Zudem werden die beiden Begegnungen am Sonntag um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr statt wie bisher parallel um 17 Uhr ausgetragen.

Im Gegenzug werden zwei Partien der 2. Liga vom Sonntag auf den Samstag vorgezogen. Die Änderungen basieren auf der neuen Ausschreibung für die TV-Verträge, die von der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt/Main vorgestellt wurden.




Entscheidung noch in diesem Jahr

Durch das neue Top-Spiel am Samstagabend und die so genannte "Entzerrung" der Anstoßzeiten erhofft sich die Liga höhere Einnahmen von den Fernsehpartnern. Bislang hat die DFL jährlich 409 Millionen Euro auf dem Inlandsmarkt erzielt. Die 39 registrierten Anbieter (Frei- und Bezahlfernsehen, Internetanbieter und Betreiber von Mobilfunknetzen), die ihr Interesse an den Rechten angemeldet haben, können bis zum 21. November Angebote für einzelne Rechtepakete abgeben. Die DFL will möglichst noch vor Weihnachten entscheiden, welcher Sender ab 2009 was übertragen darf.

Zweitligaspiele sollen Samstags-Berichte aufwerten

Änderungen gibt es auch in der 2. Liga. Die Begegnungen am Sonntag (nur noch drei statt bislang fünf Spiele) werden entgegen den ursprünglichen Plänen von 12.30 Uhr auf 13.30 Uhr verschoben. Dies ist ein Entgegenkommen gegenüber dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), der damit den Amateurfußball besser geschützt sieht. Zudem wird die Samstags-Zusammenfassung im frei empfangbaren Fernsehen mit zwei Zweitliga-Begegnungen aufgewertet.

Mit der Sportschau konform?

Bei den Zusammenfassungen gibt es zwei Szenarien: Während Szenario A eine Zusammenfassung der 2. Liga von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr sowie eine von der Bundesliga von 22.00 Uhr bis 23.00 Uhr vorsieht, bietet Szenario B eine mit der Sportschau konforme Zusammenfassung der Bundesliga- und Zweitligaspiele von 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr.

Erwin Kostedde:
Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen.

auswaertssieg Offline




Beiträge: 274

28.12.2008 18:32
#8 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

Hallo zusammen,

wir möchten Euch auf diesem Wege von Herzen ein paar erholsame
Feiertage im Familien- und/oder Freundeskreis wünschen und uns auch
noch mal ganz herzlich für Eure Unterstützung bedanken. Mittlerweile
wird Kein Kick vor Zwei! bundesweit von über 600 Fanclubs unterstützt.
Und immer noch kommen weitere Gruppen hinzu. Toll!

Die Rechtevergabe seitens der DFL hat auf unserem Ziel, dass keine
Anstoßzeit im Profifußball vor 14.00 Uhr terminiert wird, leider nicht
entsprochen. Soviel Basisdemokratie hätte uns nach den Erfahrungen
des letzten halben Jahres auch gewundert. Aber Eure zahlreichen
Zuschriften haben uns bestärkt, auch im nächsten Jahr weiter zu
machen. Und das werden wir. Es gibt noch eine Menge Ideen, die wir
Euch demnächst vorstellen werden und mit der Unterstützung von Euch
allen wollen wir auch weiter den Weg gehen, der DFL die Stirn zu bieten.

Ein bisschen "beschenken" möchten wir Euch auf diesem Wege auch: Die
Zeitung "Erlebnis Fußball" hat in Zusammenarbeit mit uns in ihrer
aktuellen Ausgabe den inhaltlichen Schwerpunkt auf die Proteste gegen
die Anstoßzeiten gelegt und die bisher umfassenste Dokumentation der
Geschehnisse seit Mai zusammen gestellt. Berichte der Fanszenen aus
Aachen, Augsburg, Duisburg, Freiburg, Fürth, Kaiserslautern und
Nürnberg werden auf insgesamt elf Seiten bereichert durch ein paar
ergänzende Interviews, das alles möchten wir Euch exklusiv zur
Verfügung stellen.

Wenn Ihr also über die Feiertage mal 20 Minuten Zeit findet, klickt
gerne auf

http://www.keinkickvorzwei.de/kick/index...=article&id=143

Dort findet Ihr kostenlos die komplette Dokumentation, bevor wir die
Berichte im neuen Jahr allen Besuchern unserer Seite offiziell
zugänglich machen.

Bis dahin gilt: Füße hochlegen, Kraft tanken, schlemmen, trinken,
abschalten und erholen. Wir werden das Gleiche machen und dann in 2009
mit wieder vollen Akkus weiter gegen fanfeindliche Anstoßzeiten
kämpfen. Ach wir freuen uns - ehrlich gesagt - auf ein paar ruhige
Tage im Kreise der Liebsten, weil die letzten Monate doch recht
anstrengend waren.



Euch allen alles Gute und beste Grüße.


Sebastian
für Kein Kick vor Zwei!

Erwin Kostedde:
Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen.

letitgo Offline




Beiträge: 164

01.03.2009 09:53
#9 RE: Kein Kick vor zwei Antworten

Zitat
Gepostet von torflut
die blödmänner...wie soll ich denn um 12:30 uhr im stadion sein wenn ich erst um 13:00 uhr feierabend hab


Dau Bunnes brauchst dich net aufregen.
Ab Montag kannst du noch nichtmal mehr die Freitagspiele gucken, weil du erst um 19.30 Feierabend hast.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz